Gemälde

Beschreibung des Gemäldes von Diego Velazquez „Porträt der Infantin Margarita, Tochter Philipps IV.“

Beschreibung des Gemäldes von Diego Velazquez „Porträt der Infantin Margarita, Tochter Philipps IV.“


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Das 1655 geschriebene Werk des legendären spanischen Künstlers Diego Velazquez aus dem 17. Jahrhundert nimmt einen wichtigen Platz in seinem Werk ein und gehört zum Porträtgenre, das während Velazquez in der europäischen Kunstwelt besonders beliebt war. Velazquez selbst, ein Hofmaler des spanischen Königs, stellte in seinen Gemälden häufig genau Mitglieder der monarchischen Familie dar und betonte die Größe der herrschenden spanischen Dynastie.

Das Bild der Infantin Margarita, die die Tochter des spanischen Königs Philipp IV. War und später Kaiserin des Heiligen Römischen Reiches wurde, bezieht sich auf die reife Zeit des Meisterwerks. Zu dieser Zeit schuf Velazquez eine ganze Galerie von Porträts der Infantin.

In diesem Bild hat die zukünftige Herrscherin ein kalt zurückhaltendes Aussehen, das unter Vertretern des Adels ihres Niveaus präsent sein sollte, während ihr Aussehen trotz der Tatsache, dass sie erst vier Jahre alt ist, sowie die Haltung des Kindes, die auch lebhaft bezeugt, betont wird das vor uns ist ein Vertreter der königlichen Familie.

Trotz der statischen Natur der von Velazquez fachmännisch dargestellten Figur des Infanten ist die Art und Weise, wie das Bild eines kleinen Mädchens vermittelt wird, das in Zukunft ein großer Herrscher werden soll, bemerkenswert. Die weichen Gesichtszüge und die Schwellung der Lippen zusammen mit den goldenen Haaren des Mädchens geben ihr das Bild von Zärtlichkeit und Wärme, trotz der Strenge ihres Aussehens. Die Künstlerin selbst wusste noch nicht, dass die Infante nicht für ein so gutes Schicksal bestimmt war, weil sie mit nur 14 Jahren Kaiserin des Heiligen Römischen Reiches wurde und erst 21 Jahre alt werden konnte, aber sechs Thronfolger zur Welt brachte.

Derzeit ist das Bild im Louvre ausgestellt - einem der bekanntesten Museen Europas.





Malen Morgen Yablonskaya


Schau das Video: Gustav Klimt - Der Kuss (Januar 2023).