Gemälde

Beschreibung des Gemäldes von Igor Grabar "Chrysanthemen"

Beschreibung des Gemäldes von Igor Grabar


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Grabar entwickelt im 20. Jahrhundert das recht traditionelle Stillleben-Genre, das im 19. Jahrhundert so beliebt ist. In seinem Gemälde "Chrysanthemen" werden auf besondere Weise verschiedene Genres kombiniert.

Die Hauptsache ist der Standpunkt, an dem der Betrachter zu der einen oder anderen Zeit festhält. Wenn wir die Landschaft genau genug betrachten, sehen wir nur große Blumen. Aber wenn sich der Blickwinkel ändert, wenn wir das Stillleben aus der Ferne betrachten, werden andere innere Details sichtbar. Die bekannten Grenzen des Genres werden durch eine impressionistische Farbmalerei meisterhaft verwischt. Das ganze Bild besteht aus einer Substanz.

Das Gemälde wurde 1905 gemalt. Es ist wichtig, dass diese großartige Kreation im Inneren von hellem Licht geschaffen wurde. Alle Objekte sind wie flauschig. Wenn wir uns das Reliefbild in unmittelbarer Nähe ansehen, scheint es unglaublich schön in der Schönheit von Schattenplazierern und wie märchenhafter Blendung zu sein. Wenn Sie das Bild ein wenig weglegen und es von der Seite betrachten, ist es sofort mit wunderbaren Überläufen von prächtigem Perlmutt gefüllt.

Leuchtend gelbe Chrysanthemen im bläulichen Licht, das auf sie fällt, ändern auf bizarre Weise ihre Farbe. Es scheint, dass die Farbe völlig anders wird und eine gewisse grünliche Färbung annimmt.

Grabar eröffnete mit seinen großartigen Stillleben ein völlig neues Verständnis für dieses scheinbar traditionelle Genre. Seine Interpretation ist völlig neu. Er zeigt nicht nur Objekte, sondern spielt auch gekonnt mit Licht und Schatten, nutzt die ganze Kraft von Farben und Licht. Infolgedessen sehen wir nicht nur Stillleben, sondern noch etwas mehr. Die Grenzen der Kreationen werden auf wundersame Weise auseinander gedrückt. Bilder werden mit neuen Inhalten und einem anderen Ton gefüllt.

Es ist wichtig, dass in allen Werken Grabars des impressionistischen Genres immer das Licht triumphiert. Er beherrscht alles, beleuchtet alles um sich herum und dringt in Details ein, wodurch völlig neue Empfindungen entstehen.





In N Baksheev Blue Spring


Schau das Video: Lets Play Call of Cthuluh Part 1 Eine Frau und ihr Gemälde (Dezember 2022).