Gemälde

Beschreibung des Gemäldes von Viktor Vasnetsov „Der Kampf von Dobryny Nikitich mit der siebenköpfigen Schlange Gorynych“

Beschreibung des Gemäldes von Viktor Vasnetsov „Der Kampf von Dobryny Nikitich mit der siebenköpfigen Schlange Gorynych“


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Das Gemälde wurde 1918 gemalt.

Vasnetsov tritt mit seinen epischen Gemälden von frühester Kindheit an in das Leben aller ein und begleitet uns sein ganzes Leben lang.

Bylina über die Schlacht von Dobryny wurde die Grundlage der Handlung des Bildes. Es erzählt, wie Dobrynya die Schlange besiegte und losließ, indem er ihm sein Wort nahm, dass er unschuldige Christen nicht länger wegnehmen würde. Der Betrachter sieht Dobrynya in dem Moment, in dem er sein Schwert zieht, um zu schlagen.

Unglaublich bunt sind alle Farben, die der Künstler fachmännisch verwendet. Die blau-schwarze Schlange bedeckt einen unglaublich düsteren Himmel. Es ist so groß, dass es fast die Hälfte des Bildes einnimmt. Der Held ist von hinten abgebildet. Der Betrachter sieht sein Gesicht nicht und dies ist nicht notwendig. Er ist überhaupt nicht stark in der Ansicht, die viele Menschen haben, sondern ein ganz normaler Mensch. Wir spüren nicht seine unglaubliche Kraft, über die wir in allen russischen Epen lesen. Aber Vasnetsov schafft speziell ein solches Bild. Dobrynya ist ein echter Held, da er keine Angst hatte, sich auf einen Kampf mit der Schlange einzulassen, der ihn nicht nur in seiner Größe, sondern auch in seiner unglaublichen Kraft um ein Vielfaches übertrifft. Der Betrachter hat den Eindruck, dass sich nicht einmal eine Schlange auf der Leinwand befindet, sondern eine Art düstere Wolke, die fast den gesamten Himmel bedeckt. Trotzdem ist das Bild überhaupt nicht dunkel.

Das rote Leuchten am Himmel erzeugt ein Gefühl der Besorgnis über den Ausgang des Kampfes. Ein traditioneller Umhang eines Helden der gleichen Farbe. Grundsätzlich verwendete Vasnetsov eher düstere Farben. Die zentrale Figur des Gemäldes ist Dobrynya. Die Silhouette ist farblich hervorgehoben.

Einerseits verwendete Vasnetsov eine Märchenhandlung. Dies ist wie eine Illustration für eines der Epen. Aber der Künstler verwendete es, um die Idee des Heldentums eines Mannes zu vermitteln, der vor nichts Angst hat und nicht nur für sich selbst, sondern auch für das Glück und die Freiheit aller Menschen kämpft. Er hat vor nichts Angst und gibt nicht nach.





Michelangelo Pieta Beschreibung


Schau das Video: Ich male Das Mädchen mit dem Perlenohrring von Jan Vermeer. ImJette (September 2022).


Bemerkungen:

  1. Cavan

    you may have been wrong?

  2. Mamo

    Nur Gott allein weiß es!

  3. Ross

    die Nachricht ausgezeichnet)))

  4. Pay

    Wie haben Sie zu verstehen?

  5. Muzuru

    Ich entschuldige mich, es gibt einen Vorschlag, einen anderen Weg zu nehmen.

  6. Dougrel

    Danke Danke

  7. Moogukinos

    Vielen Dank! Ich habe so lange in guter Qualität gesucht.

  8. Fogerty

    Dies ist nur Ihre Meinung.



Eine Nachricht schreiben