Gemälde

Beschreibung des Gemäldes von Igor Grabar "Stillleben"

Beschreibung des Gemäldes von Igor Grabar


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Bereits im 20. Jahrhundert begann Igor Grabar, das Lieblingsgenre des 9. Jahrhunderts zu entwickeln - das Stillleben. Im Gemälde "Stillleben" sieht man deutlich die Kombination realistischer Lichtdurchlässigkeit, die die Farbe einzelner Objekte so deutlich und präzise verändert. Igor Grabar führt ein Stillleben durch, das sich nicht auf das subjektive Sehen konzentriert, sondern eine Luft-Licht-Atmosphäre verwendet, die es dem Betrachter ermöglicht, die objektive Realität des Gemalten zu sehen.

Das Bild ist ein ziemlich dichtes Gitter, das tatsächlich aus einer großen Anzahl kleiner Striche besteht, die in einiger Entfernung miteinander vermischt werden und den Eindruck des allgegenwärtigen diffusen Lichts erwecken, das alle Objekte umgibt. Dieser Stil hat Grabar immer von den anderen Meistern unterschieden. Es ist erwähnenswert, dass das Hauptkriterium für das Schreiben eines Bildes der Standpunkt ist, den der Betrachter zu einem bestimmten Zeitpunkt hat. Es ist offensichtlich, dass das Bild in der Dominanz von hellem Licht gemalt wurde. Gleichzeitig sind Blendung und das Spiel von Licht und Schatten perfekt sichtbar. Wenn wir in diesem Fall diese Schöpfung als nah betrachten, scheint es zunächst so, als ob das ganze Bild aus dieser Streuung der Blendung besteht. Wenn Sie von der Seite dieser Arbeit schauen, wird das Bild sofort mit Perlmutt gefüllt, das sich leicht über die gesamte Oberfläche verteilt.

Es ist auch erwähnenswert, dass Grabar der Pionier eines neuen Verständnisses in diesem traditionellen Genre war. Natürlich war er nicht der Begründer dieses Genres, sondern konnte es nur auf völlig neue Weise interpretieren. Wie auf diesem Bild zu sehen ist, überträgt er nicht nur Objekte auf die Leinwand, sondern vermittelt dank des Spiels von Schatten und Licht die ganze Kraft der Farben. So entsteht nicht nur ein Stillleben, sondern ein Werk voller ganz anderer Klänge, in dem der Triumph des Lichts sichtbar wird.





Malen von Konchalovsky Flieder in einem Korb


Schau das Video: Lets Play Call of Cthuluh Part 1 Eine Frau und ihr Gemälde (Januar 2023).