Gemälde

Beschreibung des Gemäldes von Konstantin Korovin „Winter“

Beschreibung des Gemäldes von Konstantin Korovin „Winter“


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

In seinem Gemälde „Winter“ drückte der Künstler Korovin ein Gefühl der Liebe zur Natur aus. Unser Blick zeigt die Schönheit der Winterlandschaft. Inmitten von weißem Schnee steht ein altes Blockhaus, und wegen des offenen Tors kann man offene Türen sehen. Anscheinend hatte der Bauer es eilig, dass er nicht einmal Zeit hatte, die Türen zu schließen. Und jetzt ist das Pferd bereit, sich zu bewegen. Und hinter dem Haus sehen Sie schneeweiße Felder und königliche Wälder. Die harmonische Kombination von Grau-, Blau- und Lila-Tönen verleiht dem Bild Integrität. Der Meister des Pinsels gab das Bild des russischen Winters der Aufrichtigkeit und Lyrik. Es wird angenommen, dass der Künstler beim Malen von den atemberaubenden Landschaften des russischen Malers Savrasov beeindruckt war, der sein erster Lehrer war. Die gesamte Komposition von „Winter“ ist sehr intim, hier konzentriert sich alles auf den Vordergrund des Bildes, weil alles, was passiert, auf der einen Seite der Hütte und auf der anderen Seite - durch die Hecke - geschlossen ist.

Ein Pferd, das an einem Schlitten festgeschnallt ist, ist ein kleiner Fleck in der Bildmitte. Und alles um uns herum atmet das übliche Dorfleben.

Der Künstler führt keine Blei-Töne in die hell-silberne Palette der Landschaft ein, um das Bild nicht zu überschatten, sondern um die Frische der Luft zu vermitteln, die den Frühling anzeigt. Ihre bevorstehende Ankunft wird durch warme Farbtöne belegt: dunkelrosa Dinge hingen am Zaun, gelbliche Schlitten und ein himbeerfarbenes Pferdehalsband. Und wenn Sie genau hinschauen, können Sie Ockerfarben sehen. Korovin mischte sie mit Silbertönen, um einen Tropfen Wärme in das Winterbild zu bringen und den ganzen Charme der Schneedecke zu vermitteln. Diese Pastellfarben mit einem Relief-Pinselstrich vermitteln die wahre Atmosphäre eines echten Kunstwerks. Es sollte betont werden, dass das Gemälde „Winter“ den Beginn des Bauernzyklus von so großen Künstlern wie Valentin Serov und Mark Levitan markierte.





Erstes Zuschauerbild


Schau das Video: Der Goldene Schnitt (September 2022).


Bemerkungen:

  1. Moises

    Ich denke, das wurde bereits besprochen

  2. Bodil

    Es tut mir leid, das hat gestört ... Ich verstehe diese Frage. Lass uns diskutieren.

  3. Stosh

    Es scheint mir, du hast nicht Recht

  4. Tegal

    Ich entschuldige mich, aber meiner Meinung nach irren Sie sich. Lass uns diskutieren. Schreiben Sie mir in PM, wir werden reden.

  5. Royns

    Diese ziemlich wertvolle Botschaft

  6. Terrel

    Seltsamerweise so

  7. Grokinos

    Es gibt andere Fehler



Eine Nachricht schreiben