Gemälde

Beschreibung des Gemäldes von Boris Kustodiev "Haymaking"

Beschreibung des Gemäldes von Boris Kustodiev


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Der Meister zeigt einen der Sommerabende auf dem Bild. Auf der Leinwand können Sie die Mädchen beobachten, die nach dem Mähen nach Hause zurückkehren. Der Sommer ist für diese Menschen die wichtigste Zeit des Jahres, da die Überwinterung direkt davon abhängt, wie gut die Arbeit in der Heuernte im Sommer geleistet wird.

Frauen sind auf dem Bild zu sehen, einige von ihnen sind eindeutig schon alt, aber das ist kein Zufall. Sie gehen nach Hause und reden anscheinend nicht miteinander. Dies liegt an der Tatsache, dass die Arbeit vor Ort sehr schwierig und anstrengend ist und die ganze Energie kostet.

Der Künstler schreibt Dämmerung ein wenig mit einer bläulichen Tönung, aus diesem Grund nimmt auch alles im Bezirk, einschließlich Frauenkleider, eine bläuliche Tönung an. Im Hintergrund sind einfach weite Felder und Felder, Wiesen und Hügel zu sehen. Alles, einschließlich des Himmels, hat einen gelblich-blauen Farbton, der sich manchmal sanft in Grün verwandelt. Solche Farben wurden nicht zufällig ausgewählt, und wenn man auf die Leinwand schaut, rufen verschiedene Gedanken über Entspannung nach einem anstrengenden Arbeitstag unabsichtlich unter der Sonne hervor, die von oben erschöpfend brennt.

Die ganze Atmosphäre vermittelt eine Stimmung der Müdigkeit, der Dämmerung und des kommenden Abends. Kustodiev war sehr von den einfachen Motiven des Alltags angezogen, gewöhnliche Menschen, deshalb hat er viele ähnliche Werke, aber alle haben eine gemeinsame Vorstellung von Originalität.

Das Bild vermittelt ganz klar das Spiel von Licht und Schatten unter den Bedingungen der fortschreitenden Dämmerung. Dies zeigt sich in den Büschen und Bäumen, die nicht nur alle Grüntöne für sich haben, sondern auch den Beginn des Abends berücksichtigen. Aufgrund einer solchen Farbresonanz vermittelt die Leinwand sehr genau die Stimmung, die der Künstler zum Zeitpunkt des Schreibens in sie gelegt hat.

Der Betrachter ist vollständig in die Atmosphäre des Geschehens eingetaucht, sodass das Bild das Auge buchstäblich fesseln und lange über das Geschehen nachdenken kann.





Gemälde in Surikova


Schau das Video: Erich Heckel - Ein Maler der Brücke (Dezember 2022).