Gemälde

Beschreibung von Franz Marc's Gemälde „Schweine“

Beschreibung von Franz Marc's Gemälde „Schweine“


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wie auf dem Bild zu sehen ist, wird es im Stil des Expressionismus mit einem geringen Maß an Symbolik hergestellt. Dieses Gemälde spricht, wie eine Reihe solcher Menschen, von der gesamten Tierwelt, deren Bilder inspiriert und sogar mit Merkmalen ausgestattet waren, die entweder einer Person oder einer anderen Person ähnelten.

Im Prinzip schenkte Franz Mark den Tieren große Aufmerksamkeit, weil die Welt der Menschen nach seinem Verständnis hässlich war und er aufgrund eines starken abstoßenden Gefühls keine Menschen in seinen Gemälden malen konnte, so dass der Künstler ausschließlich Tiere schreibt, da er darüber nachdachte ihre reinsten Vertreter der lebenden Welt. Es ist erwähnenswert, dass der Expressionismus als ein bestimmter Teil der subjektiv-introvertierten Wahrnehmung so charakteristisch ist, dass genau so die Leinwand „Schweine“ vor dem Betrachter erscheint.

Trotz der Komplexität des Schreibens des Bildes sind sein Wesen und seine Bedeutung recht einfach. Man kann mit Sicherheit sagen, dass das blaue Schwein das männliche Prinzip darstellen kann, die rote Farbe höchstwahrscheinlich nicht das weibliche Prinzip, wie Sie vielleicht denken, aber der Druck von schwerer und rauer Materie, während gelb, bedeutet nur das weibliche Prinzip.

In diesem Gemälde ist der Impressionismus eng mit einem ausreichend hohen Realismus der Malerei verbunden, was ein ziemlich innovativer Ansatz ist.

Das Bild spricht nicht direkt über die Gefühle und Emotionen des Künstlers, alles geschieht ganz symbolisch, so dass der Meister dem Betrachter die Möglichkeit lässt, das Geheimnis jeder Leinwand unabhängig zu enthüllen.

Die Arbeit verbirgt die Bedeutung der Leinwand selbst, aber dies bedeutet überhaupt nicht, dass sie ohne Übertragung von Emotionen und semantischer Last durchgeführt wird. Das Bild fügt Helligkeit und Buntheit hinzu, ein Hintergrund, der perfekt auf die Interaktion mit dem allgemeinen Hintergrund und den dafür verwendeten Farben abgestimmt ist.





Die Entführung Europas Serov


Schau das Video: Kandinsky, Marc u0026 Der Blaue Reiter: Blaue Pferde (Dezember 2022).