Gemälde

Beschreibung des Gemäldes Pablo Picasso "Mittelmeerlandschaft"

Beschreibung des Gemäldes Pablo Picasso


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Das Bild wurde von Picasso in der Nachkriegszeit gemalt.
Die mediterrane Landschaft an der Küste kann nicht als ruhige Idylle bezeichnet werden. Forscher seiner Biografie und Arbeit glauben, dass gestrichelte Linien im Bild Spannung und Angst zeigen.

Dies liegt an der Tatsache, dass der Künstler in dieser Zeit seines Lebens zutiefst besorgt über den Zusammenbruch der Beziehungen zu einer seiner Geliebten, Francoise Zhilo, war.

Zu dieser Zeit hatten sie zwei Kinder, aber ein Jahr später löste sich das verliebte Paar auf. Die Geliebte zeigte sich als ziemlich starke Frau, und sie selbst verließ Picasso. Er war ernsthaft besorgt darüber und trennte ihn zutiefst betroffen.

Obwohl Picasso oft selbst zur Seite ging, mochte Francoise ihn und wollte die Beziehungen zu ihr nicht abbrechen, so dass ihre Abreise ihn zutiefst verblüffte

Die Villa an der Mittelmeerküste erscheint uns in einem Flugzeug wie in erweiterter Form, im Kontext - Terrassen, Treppen, Gärten und Blumenbeete scheinen übereinander gestapelt zu sein, die Perspektive wird verletzt.

Aber Halbschatten, durchgezogene, gebrochene schwarze Linien - werden ziemlich deutlich gezeigt, die Farben sind hell und gesättigt, aber alles wird von einem schwarzen rauen Umriss begrenzt. Erkennbarer Stil von Picasso, eine lebendige Art des abstrakten Kubismus, geometrisches Bild.





Bacchus-Malerei


Schau das Video: Gerhard Richter, Betty (Dezember 2022).