Gemälde

Beschreibung des Gemäldes von Jean Auguste Ingres "Zeus (Jupiter) und Thetis"

Beschreibung des Gemäldes von Jean Auguste Ingres


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Das berühmte Gemälde "Zeus und Thetis" J.-O. Ingra war das letzte Werk des Künstlers in seiner Studienzeit. Das Handlungslied für das Bild war Homers erstes Lied "The Iliad". Der Künstler war von dieser Episode so beeindruckt, dass er die Macht des Hauptgottes auf dem Olymp und die Weiblichkeit von Achilles 'Mutter - der Heldin des Krieges gegen die Trojaner - Thetis auf Leinwand darstellen wollte.

In einem berühmten Gemälde stellte der Maler den Hauptgott der Antike, Zeus (Jupiter), dar, der feierlich auf dem himmlischen Thron sitzt. In der Regierungszeit hält er ein Symbol der Macht - ein Zepter - und ruht mit der linken Hand auf einer Wolke am Himmel. In der Nähe des Throns sitzt ein Adler, der die Stärke und Höhe des Fluges darstellt. Der Vogel richtete seine Aufmerksamkeit auf den höchsten Gott.

Zeus verneigte sich vor Thetis, einem ehemaligen Liebhaber. Sie berührte sanft den Bart des Gottes mit ihrer rechten Hand und umarmte mit ihrer linken ihre Knie. Die Frau bittet Zeus unter Tränen, Achilles, ihren Sohn, zu beschützen. Zeus reagiert in keiner Weise auf das Gebet der bezauberndsten Nymphe des Thetis-Meeres, weil das Orakel vorausgesagt hat, dass ihr gemeinsames Kind den Thron des Vaters erobern wird. Um dies zu verhindern, befahl Zeus der Nereide, Peleus, einen gewöhnlichen Menschen, zu heiraten.

Im Hintergrund links beobachtet Hera (Juno), die derzeitige eifersüchtige Frau des Zeus, was heimlich passiert. Sie versteht, dass Thetis Zeus leidenschaftlich mit ihren weiblichen Reizen bittet. Der Donnerer ist jedoch nicht bereit, den Willen der Götter zu ändern, er sieht nicht einmal die Tatsache, dass diese Frau seinen Thron vor feindlichen Verschwörern gerettet hat.

Es sollte betont werden, dass Ingres Homers Charaktere sehr genau und filigran darstellte, in dem Bild grenzt die Göttlichkeit an menschliche Leidenschaft und Besessenheit. Der Künstler betont, dass selbst die Attraktivität einer Frau dies nicht kann

Verwandeln Sie das Gespräch mit den Göttern in eine Art Haremszene, eine unsichtbare Distanz zwischen den Charakteren bleibt erhalten.





Rafael Santi Madonna Alba


Schau das Video: Was ist JupiterPluto im Kern Archetyp? (Dezember 2022).