Gemälde

Beschreibung des Gemäldes Kuzma Petrov-Vodkin „Mädchen mit einer Puppe“

Beschreibung des Gemäldes Kuzma Petrov-Vodkin „Mädchen mit einer Puppe“


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Petrov Vodkin - russischer und sowjetischer Künstler, Schriftsteller, Lehrer. In seinen Werken kann man oft das Thema Mutterschaft sehen, das sich in zwei Schlüsseln offenbart - entweder im Kontext der Heiligkeit, der Erhöhung der Pflicht der Mutter, die, wenn sie ihren Zweck erfüllt, den Heiligen gleich wird, oder im Kontext von Natürlichkeit und Einfachheit, Teil des Lebens und des heiligen Alltags.

Auch in seinen Gemälden sieht man oft Kinder, die lebhaft mit einem Pinsel gepackt werden, als wären sie mitten in einem bleibenden Moment bereit, sich loszureißen und im nächsten Moment von der Leinwand wegzulaufen, wobei nur der Stuhl oder Sessel zurückbleibt, auf dem sie zuvor saßen.

"Mädchen mit einer Puppe" ist eines dieser Gemälde. Es zeigt Tatyana Pileckaya, die berühmte Schauspielerin des sowjetischen Kinos, während ihrer Kindheit, als noch niemand gedacht hatte, dass eine solche Zukunft auf sie wartet. Ihre Eltern waren mit Petrov-Vodkin befreundet - ihre Hütten befanden sich in der Nachbarschaft, sie pflegten gute Beziehungen.

Nachdem die Kinder der Sommerbewohner ein spontanes Konzert arrangiert hatten - sie lasen Gedichte, sangen Lieder, tanzten - und Petrov-Vodkin, beeindruckt von der natürlichen Anmut des Mädchens, lud sie ein, für ein Porträt zu posieren. Sie war damals sieben Jahre alt.

Sie befinden sich auf der Veranda. Für Tate war es schwierig zu sitzen, und der Künstler erlaubte ihr manchmal, sich umzudrehen und mit der Puppe zu spielen - der Vater gab dem Mädchen eine Puppe. Als es erforderlich war, völlige Unbeweglichkeit zu beobachten, untersuchte Tata das Buntglasfenster auf der Veranda und sah in verschiedene Gläser.

Dieser Sommer blieb in warmen Farben auf dem Bild, in einem roten Licht auf den Brettern der Veranda. Das Mädchen sitzt vorsichtig, gelangweilt auf einem Stuhl und schaut zur Seite - sie würden lieber loslassen! - Umarmt eine Puppe, die wie viele Puppen dumm unter den Händen der Gastgeberin hervorlächelt.

Auf Tata ist ein weißes Spitzenkleid und sie sieht vom Bild aus, als ob sie lebt. Jetzt wird er nicken und, nachdem er die Puppe bequem arrangiert hat, von der Veranda weglaufen und laut lachen.





Gemälde Serebryakov beim Mittagessen


Schau das Video: Ich male STARRY NIGHT von Vincent Van Gogh. ImJette (Januar 2023).