Gemälde

Beschreibung des Gemäldes Pablo Picasso "Algerian Women"

Beschreibung des Gemäldes Pablo Picasso


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Dieses Bild wurde vom berühmten Künstler Pablo Picasso erstellt. Die Zeit seiner Entstehung geht auf das Jahr 1955 zurück. Kunsthistoriker stellten wiederholt fest, dass die Gemäldeserie "Algerian Women" das beste Werk des großen Künstlers ist.

Es besteht aus fünfzehn Gemälden, von denen jedes durch den entsprechenden Buchstaben des Alphabets gekennzeichnet ist. Das Thema der Bilder entspricht dem östlichen Stil. Das beschriebene Bild ist das fünfzehnte in Folge. Es ist unter dem Buchstaben O zu erkennen. Im Moment befindet sie sich in einer der Privatsammlungen.

Beachten Sie, dass die "algerischen Frauen" von Pablo Picasso von dem gleichnamigen Gemälde von Eugene Delacroix aus dem Jahr 1834 inspiriert wurden. Diese Leinwand befand sich lange Zeit in der Sammlung von Victor und Sally Gantz. Sie kauften es ein Jahr, nachdem es für 212 Tausend Dollar geschrieben worden war, was 1956 eine fabelhafte Summe war.

Wenn Sie sich das Bild genau ansehen, können Sie sehen, wie geschickt der Autor seine Gedanken und Gefühle vermitteln konnte. Beeindruckendes hervorragendes Farbspiel. Während der Arbeit an dem Gemälde hatte Picasso keine Angst davor, eine ziemlich große Anzahl von Farben zu kombinieren. Besonderes Augenmerk sollte auf die einzelnen Elemente des Bildes gelegt werden, die mit großer Genauigkeit hergestellt werden.

Die Hauptfigur der algerischen Frauen sind seltsamerweise Frauen mit östlichem Aussehen. Der Autor hat sich zum Ziel gesetzt, den gesamten Geschmack und den inneren Zustand seiner Sitter zu vermitteln. Man spürt einen besonderen Ansatz des Künstlers. Es gelang ihm, Menschen mit einem Pinsel einzufangen und ihre innere Welt und ihren Zustand genau wiederzugeben.

Das Bild fällt durch seine Ungewöhnlichkeit und Extravaganz auf. Jetzt wurde dieses Bild in New York gekauft. Die Kosten waren ein Rekord und beliefen sich auf 179 Millionen Dollar. So wurde das Picasso-Gemälde zur teuersten Reproduktion, die versteigert wurde.





Savrasov Rasputitsa


Schau das Video: Pablo Picasso biography 1 of 9 (Januar 2023).