Gemälde

Beschreibung des Gemäldes von Henri Toulouse-Lautrec "Tanz im Moulin Rouge"

Beschreibung des Gemäldes von Henri Toulouse-Lautrec


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Henri de Toulouse-Lautrec gehörte zu einer sehr berühmten Adelsfamilie in Paris, und seine Eltern waren immer gegen seine Leidenschaft für die Malerei. Aber ich muss sagen, dass Lautrec kein Künstler aus einem guten Leben geworden ist - wegen einer Erbkrankheit war er kleinwüchsig und konnte daher nicht die für Aristokraten übliche Lebensweise führen.

Die Malerei wurde zu seinem Outlet, und die Welt des Moulin Rouge-Kabaretts faszinierte ihn, umso mehr wurde er dort als normaler Mensch akzeptiert. Daher war das gesamte Werk des Künstlers den Menschen der Pariser Halbwelt gewidmet - schließlich waren dies seine einzigen Freunde.

Toulouse-Lautrec malte viele Genreszenen aus dem üblichen Kabarettleben. Er hat einen von ihnen auf einem Bild namens "Dance at the Moulin Rouge" festgehalten. Es zeigt den Tanz der beiden größten Kabarett-Stars - einer Tänzerin mit dem Spitznamen La Goulue, die wirklich bemerkenswerte Talente auf dem Gebiet des Tanzes hatte, und ihrem Partner Valentin le Desoss, bekannt als Valentin Beskostny.

Lautrec verschönert seine Figuren überhaupt nicht - ihre Figuren sind grotesk, fast karikaturistisch ausgeführt, eine Tanzbühne, auf der sie zum größten Teil ohne Anmut festgehalten werden. Es gibt Pariser Bourgeois mit wohlgenährten und selbstgefälligen Gesichtern, unter denen sich einige Pariser Prominente dieser Zeit befinden - fast alle von ihnen sind in der dem Künstler innewohnenden ätzenden satirischen Art und Weise hergestellt.

Lautrec versuchte nicht, die Komposition in Einklang zu bringen - seine Arbeit ähnelt Schnappschüssen, Momenten, die aus dem Strom der Zeit gerissen und auf die Leinwand übertragen wurden. Der Künstler stellte einfach auf Leinwand und Papier dar, woran er sich dank seines hervorragenden Gedächtnisses erinnerte. Einige der Figuren auf der Leinwand wurden abgeschnitten, weil sie sich als zu groß für die Kabarettwand herausstellten und etwas verkürzt waren.





Gemälde Bryullov Reiterin Beschreibung


Schau das Video: Touluse Lautrec raccontato da Federico Zeri prima parte (Dezember 2022).