Gemälde

Beschreibung des Gemäldes von Caspar David Friedrich „Zwei, die über den Mond nachdenken“

Beschreibung des Gemäldes von Caspar David Friedrich „Zwei, die über den Mond nachdenken“


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Viele Künstler betonten das Verlangen eines Menschen von der Dunkelheit zur Erleuchtung. Natürlich wurde dies auf der Leinwand etwas anders ausgedrückt, als es die Bedeutung erfordert.

Eines dieser Gemälde ist die Kreation von Friedrich Caspar, "Zwei, die den Mond betrachten". Die Arbeit betont, wenn nicht das Streben, dann das Interesse an etwas Unbekanntem, Hellem, aber definitiv Notwendigem.

Wir sehen zwei, deren Bild fast in Form einer Silhouette vor uns erscheint. Bei sorgfältiger Prüfung können wir jedoch etwas über diese beiden Personen verstehen. Zunächst ist davon auszugehen, dass es sich um zwei Reisende handelt, die angehalten haben, um den Nachthimmel zu genießen. Aber wenn Sie feststellen, dass beide nach der Mode der Zeit gekleidet sind, wird klar - das sind Anwohner, die die Stadt satt haben und einen langen Spaziergang gemacht haben.

Wenn man seine Hand auf die Schulter seines Begleiters legt, kann man seine herzliche Beziehung bestimmen. Und wenn man die grauen Haare von der Mütze eines von ihnen betrachtet, erscheint eine kühne Annahme, dass diese beiden ein Vater und ein Sohn oder ein älterer Bruder mit einem jüngeren sind. Das Dienstalter eines von ihnen betont auch die Position des Körpers, in dem er sich befindet. Er beugte sich ein wenig vor und schien es leid zu sein, auf einen Hügel zu steigen.

Der Künstler spielte auch in der Umgebung eine besondere Rolle. Nach den Hügeln und Felsbrocken zu urteilen, die herumliegen, folgt daraus, dass diese beiden auf einem Felsen liegen. Rechts neben den Menschen biegt sich ein alter Baum, dessen Wurzeln bereits halb aus dem Boden geklettert sind. Zu ihrer Linken ist eine ruhige Fichte. Und noch weiter - Nadelwald.

Wenn Sie genau hinschauen, fällt auf, dass ein halb entwurzelter Baumstumpf zwischen den Felsen hervorsteht - das Ergebnis menschlicher Aktivitäten. Dies bestätigt die Vermutung, dass das Dorf in der Nähe ist. Ein wenig rechts vom Mond sehen Sie einen Stern.





Aivazovsky Chaos


Schau das Video: Christopher Hitchens Bertrand Russell 1 of 2 An Outline of Intellectual Rubbish (Dezember 2022).